Naturheilpraxis - Detlef Broda
Über Uns              Ihr ersterTermin

Ich nehme mir Zeit für Sie, Ihre Beschwerden und Probleme.

Bei Ihrem ersten Termin führe ich mit Ihnen ein ausführliches Gespräch über Ihre Vorerkrankungen, bereits durchgeführte Behandlungen, Ihre aktuellen Beschwerden, Medikamente usw.

Danach folgt eine körperliche Untersuchung unter dem ganzheitlichen Aspekt, d.h. es wird nicht nur das Symptom
(Schmerz) , sondern auch die ursächliche Abklärung mit in den Fokus genommen.

Gelenkfehlstellungen
Hüft-, Schulter-, Knie-, Hand-,  Ellenbogengelenkblockaden und / oder -schmerzen

Beckenschiefstand bzw. Beckenverwringung,

Beinlängendifferenz

Wirbelsäulenprobleme
Kopfschmerzen, Schulter-Arm-Syndrom, Rücken- und / oder
Nackenschmerzen, Kopfschmerzen, Migräne, Schwindel usw.

Körperfehlhaltungen durch einseitige Belastung bei Arbeit, Sport

Narben durch Operationen, Verletzungen, Tattoos, Piercings, Dammschnitt oder -riss, Kaiserschnitt, Impfungen

und Ihre körperliche Konstitution sind hierbei von besonderer Bedeutung.

Dann folgt eine auf Sie und Ihr Beschwerdebild speziell abgestimmte Behandlung.

Beispiel eines Behnadlungsablaufes

durch die Akupunkt-Massage nach Penzel, kann der Energiefluß in Ihrem Meridiansystem wieder harmonisiert und wieder ausgeglichen
werden.

durch die Massage und der Kombination unterschiedlicher Massagetechniken kann über die Stimulation von Hautrezeptoren, den Muskeln, den Nerven, der Förderung der Durchblutung und über die dadurch erzielte Anregung des Stoffwechsels, die Muskulatur gelockert und entspannt werden und der Abtransport von Stoffwechselendprodukten so wieder angeregt werden.
Dadurch wird der Druck im Gewebe, auf den Nerven und der Muskulatur verringert, die Beweglichkeit kann sich wieder verbessern, die Schmerzen können dadurch gelindert oder sich im Idealfall ganz auflösen.

durch die Kombination sanfter manueller Zug-, Dreh und/oder Dehntechniken aus der Osteopathie und der
Kraniosacralen-Osteopathie können Gelenk- und /oder Wirbelblockaden sanft gelöst werden.

Eine Behandlung kann daher 60-120 Minuten dauern, im Bedarfsfall aber auch entsprechend noch mehr Behandlungszeit beanspruchen.

Die einzelnen Behandlungsabläufe und deren Wirkungsweisen werden mit Ihnen vor jeder Behandlung ausführlich besprochen.