Naturheilpraxis Detlef Broda 

                    Osteopathie und Ganzheitliche
       Muskelspannung Regulations-Therapie                        

ACHTUNG   **********   Wichtige Mitteilung an meine Patienten   **********  ACHTUNG  ****

Aufgrund einer Empfehlung meines Berufsverbandes ( Bund Deutscher Heilprakriker / BDH ) ist uns Heilpraktiker empfohlen      worden bis auf Weiters keine Eigenblut / Eigenserum- Therapien in der Praxis durchzuführen.

Desweiteren ist mir von der Bezirkregierung Detmold ( als zuständige Zulassungsbehörde ) die Eigenblut / Eigenserum-   Therapie per Bundesgesetzerlass bis auf Weiteres untersagt worden.

Eine Nichtbeachtung dieser Empfehlung und der Untersagung ist für mich mit einem großen Haftungsrisiko ( hohes Bußgeldverfahren, Strafandrohungsbescheid usw.) verbunden.

Ich bitte daher um Ihr Verständnis, das dieses wundervolle und segensreiche Therapieverfahren bis auf weiters in meiner Naturheilpraxis leider nicht mehr angewendet werden darf, dies gilt leider auch für den Fachbereich Schönheit und Ästhetik.

  •   Gesundheit
  •   Vitalität
  •   Aktivität
  •   Mobilität
Was ist PRP- Therapie ?

  •  Die PRP-Eigenserum-Therapie ist eine besondere Form der Eigenbluttherapie.
  •  Durch eine spezielle, patentierte Technologie wird aus dem körpereigenen, venösen Blut des Patienten, körpereigenes Blutplasma
     in injizierbarer Form hergestellt
  •  und dann in die betroffenen Körperbereiche ( Gelenke, Sehnen, Muskeln, Bänder... ) injiziert.
 
Die PRP- Therapie ist ein fortschrittliches Injektionsverfahren, das entwickelt wurde :

  •  um Regenerationsprozesse in Geweben lokal anzuregen
  •  die Regeneration des Bewegungsapparates zu beschleunigen
  •  die Rehabilitationszeit nach Verletzungen und operativen Eingriffen zu verkürzen
  •  den Patienten helfen, in kürzester Zeit, schmerzfreie Bewegung wieder zu erlangen.

Wo wird die PRP- Therapie eingesetzt ?
Indikationen bei :

  •  Arthritis ( Gelenkentzündung )
  •  Arthrose ( Gelenkverschleiß, Knie-, Hüfte-, Schultergelenk ... )
  •  Kalkschulter ( Painfull Arc / Frozen Shoulder ), Impingementsyndrom
  •  Daumensattelgelnkentzündung
  •  Schmerzen
  •  Osteochondrose ( Wirbelsäulenverschleißerkrankung )
  •  Quetschungen, Verstauchungen, Verrenkungen
  •  Sehnenleiden, Sehnenentzündungen ( Tendinopathien ), Sehnenscheidenentzündungen
  •  Bänderriss
  •  Knochenbrüche ( Frakturen )
  •  nach chirugischen, operativen Eingriffen zur Verkürzung der Rehabilitationszeit

Wie funktioniert die PRP- Therapie ?

  •  Injektionen werden lokal gesetzt ( Gelenke, Bänder, Sehnen, Muskeln... )
  •  die Wirkung enfaltet sich nur im betroffenen Gewebe
  •  es wird keine systemische Einwirkung auf den Körper ausgeübt
  •  die Methode kann mit Standardbehandlungen ( Osteopathie, Akupunktur, Massagen, Medikamenten... ) kombiniert werden
  •  Rehabilitationszeit nach Verletzungen und chirugischen Eingriffen wird verkürzt

PRP- Therapie - Wirkungseffekte :
Klinische Effekte :

  •  lindert Schmerzen und schmerzhafte Gelenkergüsse
  •  lindert Muskelkrämpfe
  •  fördert die Bildung von Gelenkflüssigkeit ( Synovialflüssigkeit )
  •  verbessert die Beweglichkeit von Gelenken
  •  fördert die Bildung von Knochen- und Knorpelgewebe
  •  stärkt das Gewebe des Bewegungsapparates
  •  rasche Erholung nach verschiedenen Verletzungen
  •  Verkürzung von Rehabilitationszeiten

Biologische Effekte :

  •  beschleunigt Regenerationsprozesse auf zellulärer Ebene
  •  stimuliert die Bildung von Bindegewebszellen,  von Zellen für die Knochenbildung  und von Knorpelgewebe
  •  regt die Kollagenproduktion ( wichtiger Faserbestandteil von Haut, Knochen, Sehnen, Knorpel... ) an
  •  und die Angiogenese ( Wachstum von Blutgefässen ) an
  •  Verbesserung der Durchblutung und des Stoffwechsel in den betroffenen Körperregionen

PRP- Therapie    Vorteile :

  •   SICHER -  Keine allergischen Reaktionen oder Nebenwirkungen 
  •   WIRKSAM -  Zeigt sichtbare therapeutische Wirkungseffekte
  •   PRAKTISCH -  Die Behandlung erfordert keine langen Rehabilitationszeiten
  •   KOMPARTIBEL -  Mit anderen Behandlungsmethoden ( Osteopathie, Akupunktur, Massagen, Medikamente... ) kombinierbar